Public Viewing im Zentrum von Köln

Kölner Rathaus - Schokoexpress

Aus der Reihe: #Kölle mit Hätz / Köln mit Herz / Hot Spots in Köln / Cologne

Gaffel am Dom

Ist die Zeit vom Erreichen des Kölner Hauptbahnhofs bis zum Anpfiff knapp und der Wunsch zur Domnähe groß, eignet sich das große, urige Brau- und Wirtshaus Gaffel am Dom zum Public Viewing. Es liegt direkt am Hauptbahnhof und überträgt alle Spiele auf Großbildschirme. Hier gibt es stets frisch gezapftes Gaffel-Kölsch und typisch kölsche Gerichte.

Adresse: Gaffel am Dom, Bahnhofsvorplatz 1, 50667 Köln
Web: http://www.gaffelamdom.de/

EA Sportsbar

Die Bar am Rheinauhafen, direkt zwischen den spektakulären Kranbauten gelegen, bietet eine 2×2 Meter HD-Leinwand sowie fünf 50-Zoll HD-TVs für alle, die sich mit gestochen scharfen Bildern verwöhnen lassen wollen, um die EM 2012 zu verfolgen.

Ob an langen Holztischen oder in chilligen Sofaecken: Überall lassen sich die Fußballspiele gemütlich verfolgen. Neben einer großen Auswahl an Getränken gibt es leckeres Essen für Fußballfans: Burger, Steaks und Salate besänftigen jedes Magendrücken, falls doch mal der Gegner ein Tor schießt.

Hinweis: In der EA Sportsbar werden alle Spiele der EM gezeigt!

Adresse: EA Sportsbar, Im Zollhafen 17, Köln
Web: http://www.ea-sportsbar.de

Biergarten Aachener Weiher

Fast schon ein Klassiker ist das Public Viewing am Aachener Weiher. Das großzügige Areal mit Blick auf Wiese, Hügel und See bietet einen riesigen Biergarten. Zur EM werden auf zwei großen Videoleinwänden und zwölf großen Fernsehern alle EM-Spiele gezeigt. Ob Kölsch, Pils oder Weizen – auf den Bierbänken trinkt es sich richtig gut, hier ist immer viel Stimmung inmitten von vielen Studenten. Die Auswahl an Speisen kann sich sehen lassen: mediterrane frische Küche, Wurst, Steaks, Ofenkartoffeln und Salate, Laugenbrezel oder auch der beliebte Halve Hahn. Sonne satt, Liegestühle und Strandkörbe, das bedeutet: Flirten, Trinken, Feiern und Foppes gucken. Was will mann/frau mehr?

Adresse: Richard-Wagner-Straße, 50674 Köln
Web: http://www.biergarten-aachenerweiher.de/

Public Viewing im Süden von Köln

Hellers Brauhaus

Mitten im Studentenviertel und direkt neben der Roonburg schenkt das Hellers Brauhaus die eigenen Brauereierzeugnisse aus. Die sehr großzügigen Räumlichkeiten bieten Platz für sehr viele Fans. Alle Spiele der Deutschen Nationalelf werden auf große Leinwand gebeamt. Zum Spiel bestellt man sich am Besten das hauseigene Kölsch, Wies oder Weizen, denn allesamt sind sehr schmackhaft und günstig (1,5 Euro) Auch die Speisekarte ist nicht zu verachten, gibt es hier doch eine ordentliche Auswahl an reichhaltigen Gerichten.

Adresse: Roonstr. 33, 50674 Köln
Web: http://www.hellers-brauhaus.de/

Hellers Volksgarten

Hellers Volksgarten, einer der schönsten Biergärten von Köln, direkt am Enten-Weiher mit sonnigen und schattigen Abschnitten gelegen, ist EM-tauglich. Denn bei gutem Wetter werden im Biergarten alle EM-Spiele auf bis zu acht Fernsehern gezeigt. Hier gibt es die Brauereispezialitäten ab 0,3 Liter. Das Glas Kölsch wechselt für 2,60 Euro seinen Besitzer. Außerdem gibt es einen Imbiss der neben Pommes aus Riesenschüsseln und anderen Snacks auch einige schmackhafte Salate im Angebot hat. Hier lässt es sich besonders an sehr sonnenstarken EM-Tagen aushalten. Und wenn das Spiel einmal langweilig ist, so hat man einen herrlichen Blick auf die verleihbaren Tretboote, die neben Enten und Schwänen auf dem See durch das Wasser treiben.

Adresse: Volksgartenstraße 27, 50677 Köln
Web: http://www.hellers-koeln.de/

Haus Unkelbach

Richtig urig und op kölsch geht es während der EM auch im Haus Unkelbach auf der Luxemburger Straße zu. Alle Spiele werden in diesem großen Brauereiausschank auf Plasmabildschirmen übertragen. Viele Tore, frisches Reissdorf, dazu ne Schlachtplatte (äußerst üppiger Grillteller) oder ne Haxe – welcher Fan kann hier widerstehen?

Adresse: Luxemburger Straße 260, 50937 Köln
Web: http://www.hausunkelbach.de/

Public Viewing im Westen von Köln

Underground

Das Underground, die alternativste und inzwischen zugleich universellste Location im Westen von Köln bietet auch dieses Jahr wieder relaxtes Public Viewing im Ehrenfelder Veedel – im Biergarten können Besucher und Fans alle Spiele der EM auf einer großen LED-Leinwand verfolgen. Auch drinnen werden die Spiele auf Fernsehern übertragen. Nach dem Spiel ist im Underground das Feiern angesagt. Besonders die Samstage dürften fast jedem gefallen, denn dann werden hier ab 22 Uhr neue und evergreen Party- und Clubsounds gespielt. Eine breite Getränkeauswahl an insgesamt drei großen Theken löschen jeden noch so großen Durst. Und wenn der kleine Hunger kommt – die Snacks (Pommes, Wurst und Co.) der hauseigenen Imbissbude sind günstig und schmackhaft.

Adresse: Underground, Vogelsanger Straße 200, 50825 Köln
Web: http://underground-cologne.de/

Bild: Underground Cologne
Web: http://www.underground-cologne.de

Stadtgarten

Neben der Übertragung aller Spiele im Innenbereich werden Fans bei gutem Wetter auch im Biergarten mit den TV-Bildern versorgt. Bei Deutschlandspielen wird zusätzlich der Saal zum EM-Kino.

Adresse: Venloer Straße 40, 50672 Köln
Web: http://www.stadtgarten.de/

Herbrand’s

Das Herbrand’s, Kölns größter Biergarten in Ehrenfeld samt Bar, Restaurant, Club und Diskothek, bietet zur EM ebenfalls Public Viewing. So werden im Lokal und im Biergarten alle Spiele auf drei Leinwänden und mehreren Fernsehern gezeigt. Neben einer recht großen Bierauswahl bietet das Herbrand’s auch eine gemischte Speisekarte und riesige, schmackhafte Burger nach Art des Hauses.

Adresse: Herbrandstr. 21, 50825 Köln
Web: http://www.herbrands.de/

Cinenova

Besonders bei schlechtem Wetter eignet sich das Cinenova, ein Programmkino in Köln Ehrenfeld, das einige Meter neben dem Herbrands liegt, zum Rudelgucken. Denn im Cinenova wird die diesjährige EM zum Kino-Event. Fans können die Spiele hier direkt vom Kino-Sessel aus verfolgen.

Adresse: Herbrandstraße 11, 50825 Köln
Web: http://cinenova.de/

Playa in Cologne

Auf der Beachvolleyball-Anlage werden alle Spiele (ausser am 22. Juni) übertragen. Urlaubsstimmung, hoffentlich viel Sonne und noch mehr Tore bekommt man hier direkt vom Sand aus.

Spezielle EM-Angebote, zum Beispiel eigene Sitz-Bänke samt Fassbier, könnt ihr hier reservieren: http://www.playa.de/index.php?article_id=74

Adresse: Junkersdorfer Straße, 50933 Köln
Web: http://www.playa.de/

Public Viewing auf der Schäl Sick (rechte Rheinseite)

km689 Beach Club

Im Sand chillen, kühles Bier naschen und entspannt aus dem Sand heraus die Fußball-EM auf einer vier mal drei Meter großen LED-Leinwand schauen. Das alles bietet dieser wirklich schöne Beachclub mit Blick auf den Kölner Dom. Der Eintritt ist frei, der Mindestverzehr liegt bei 6,- Euro.

Lanxess-Arena

Drinnen, im Henkelmännchen, ist Platz für 18.000 Fußballfans, auf der Wiese vor der Lanxess-Arena können sich weitere 15 – 17.000 Fans die EM-Spiele ansehen. Der Indoor-Video-Würfel, Deutschlands größter, aber auch die 50 Quadratmeter riesigen LED-Trucks lassen die EM in Köln in der Lanxess-Arena zum XXL-Fußball-Public-Viewing-Event werden. Neben klassischen Snacks aus den zahlreichen Imbissen gibt es 0,5 Liter Kölsch für 4 Euro sowie XXL-Sparmenüs (Meter Wurst und Literpott Bier für unter 10 Euro).

Adresse: Willy-Brandt-Platz 3, 50679 Köln
Web: http://www.lanxess-arena.de/

Deutzer Bahnhof

Die EM-Spiele werden bei gutem Wetter draußen auf Großbildleinwand und durchgehend drinnen gezeigt.

Der Deutzer Bahnhof ist ein schöner Ort: im historischen Gebäude des Bahnhofs Köln-Deutz befindet sich ein vielseitiges Restaurant, eine urige Kneipe, eine Bühne für verschiedene Live-Programme, eine großzügige Außenterrasse sowie eine Open-Air-Cocktail-Bar.

Abwechslungsreiche Tageskarten zum Speisen (von gut bürgerlich rustikal bis mediterran mit einem Hauch asiatischer Exotik) sowie die hauseigene Spezialität „Fondue“ lassen keinen EM-Fan verhungern. Gegen den Bierdurst reichen die Mitarbeiter frisch gezapftes Gilden-Kölsch. Mögen die richtigen Tore fallen.

Adresse: Ottoplatz 7, 50679 Köln
Web: http://www.deutzerbahnhof.de/start.html

Was? Deine Fußball-Location ist nicht dabei? Dann schick uns einfach eine kurze Mail mit deinem Artikel (gerne mit Fotos), was die Fußballfans in deiner Fußball-Location erwarten dürfen und gewinne einen Weber-Grill.

(Gewinnspiel, unbezahlte Werbung)

Jetzt gewinnen! Wir freuen uns auf Deinen Beitrag aus Deiner Stadt.

Autoren: Marc Joosten, Simon Weyers | Schlussredaktion: Marc Joosten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.